"Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt".
(Rainer M. Rilke)
Videoanzeige
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 08.2017
Farbe: braun gestromt
Schulterhöhe: ca. 20 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 22.03.2018

Der kleine Rokfort ist ein richtiger Schatz, nicht nur so hübsch, sondern auch total lieb.
Er wurde mit anderen Hunden gemeinsam in Kiskunfélegyháza aufgesammelt und kam so in das Tierheim und ist dort erst einmal in Sicherheit.
Bei der näheren Untersuchung stellte sich heraus, dass unser Kleiner einen Nabelbruch hatte. Damit sich keine Darmschlingen einklemmen können und es nicht zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen kann, musste Rokfort operiert werden.
Gleichzeitig wurde auch gleich die Kastration gemacht, so dass Rokfort jetzt rundum versorgt ist.

Wenn Sie dem freundlichen Rokfort helfen möchten, freuen wir uns über eine Patenschaft oder eine einmalige Spende.

Unser süßer Rokfort ist durch tolle Unterstützung versorgt, ganz lieben Dank!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 100€
Stand: 100€
Videoanzeige
Video 12/2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 12/2016
Farbe: hellbraun
Schulterhöhe: ca. 33 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 23.09.2017
Videoanzeige
Video 12/2018
Rasse: Nackthund-Mix
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 06/2015
Farbe: Grau
Schulterhöhe: 30 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 07.05.2018
Rasse: Fox Terrier (Mischling?)
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 01/2013
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: ca. 35cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 31.12.2019
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 10/2016
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 28 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Auffangstation Ungarn
Aufnahmedatum: 04.12.2018

Der freundliche Mogyi hatte zwar einen Besitzer, aber den hat es nicht gekümmert wo sein Hund ist und was er macht. Und da sich niemand wirklich für ihn gesorgt hat, war Mogyi immer wieder streunend auf den Straßen unterwegs.

Und so kam es, wie es kommen musste, eines Tages hatte Mogyi eine ernste Begegnung mit einem Auto. Freundliche Menschen haben den kleinen Rüden, der offensichtlich starke Schmerzen hatte, in die Auffangstation gebracht.

Und man sah sofort, dass etwas mit Mogyis Kiefer nicht stimmt.

Das Röntgenbild bestätigte die Vermutung eines gebrochenen Unterkiefers und so musste der tapfere Mogyi operiert werden.

Bei der OP wurde der Unterkiefer verdrahtet und mit einer Schraube fixiert und kann nun zusammenheilen. Obwohl Mogyi sicherlich starke Schmerzen hatte, hat er alle Behandlungen lieb und geduldig über sich ergehen lassen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Mogyi und uns bei den Behandlungskosten mit einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft unterstützen.

Durch tolle Hilfe ist auch unser Pechvogel Mogyi versorgt, vielen lieben Dank für die Unterstützung!

medizische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 240€
Stand: 240€
Rasse: Chihuahua? Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 12/2016
Farbe: weiss, beige
Schulterhöhe: ca. 25cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Auffangstation Ungarn
Aufnahmedatum: 05.12.2018

Der kleine Csivi ist für die Kälte und Nässe draußen überhaupt nicht gemacht, trotzdem war er ganz allein auf sich gestellt unterwegs. Aber nicht das Wetter hat ihm am schlimmsten zugesetzt, nein, er hatte auch noch einen Autounfall.

Als ihn tierliebe Menschen in die Auffangstation brachten, hatte er einen Schock und musste behandelt werden. Zum Glück stellte sich bei eingehenderen Untersuchungen keine Knochenbrüche oder Organquetschungen heraus, so dass es Klein-Csivi schon viel besser geht.

Wenn Sie den kleinen Jungen mit einer Patenschaft oder einmaligen Spende unterstützen möchten, freuen wir uns sehr.

Auch der kleine Csivi ist durch liebevolle Unterstützung versorgt, wir bedanken uns herzlich für die Hilfe!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 55€
Stand: 55€
reserviert
Rasse: Malteser
Geschlecht: Rüde
geboren: ca.02.2008
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca 22 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 03.12.2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03.2017
Farbe: weiß
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunfélegyháza
Aufnahmedatum: 10.10.2018
Update 12/18 u. neue Fotos 10/18
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2015
Farbe: braun mit grau und schwarz
Schulterhöhe: ca. 37 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Oroshaza
Aufnahmedatum: 25.03.2018

Unser kleiner Pizsi wurde nun wegen seinem beschwerlichen Gangbild dem Tierarzt vorgestellt. Leider hat er auf beiden Hinterbeinen Arthrose in den Kniegelenken, also eine Abnutzung des Knorpels. Pizsi bekommt nun Schmerzmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die Knorpel und Sehnen schützen sollen. Außerdem hat der Tierarzt eine Substitution mit Vitamin B 6 und Betacarotin empfohlen.
Und da der kleine freundliche Rüde nun gerade da war, wurden auch seine Zähne vom Zahnstein befreit und ein Zahn musste extrahiert werden.

In der Langeweile des Tierheims hat Pizsi auch mittlerweile ein bisschen zugenommen, was bei seinen Gelenkproblemen natürlich gar nicht gut ist. Daher sucht Pizsi auch dringend ein schönes Zuhause, wo er abnimmt. Mit Physiotherapie und gezieltem Muskelaufbau könnte man dem Kleinen sicher auch gut helfen.

Wenn Sie Pizsi zwar kein Plätzchen schenken können, aber ihn so unterstützen möchten, freuen wir uns über jede Spende oder Patenschaft für den liebenswerten Schatz.

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 100€
Stand: 100€
neue Bilder
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 08.2017
Farbe: weiß-braun
Schulterhöhe: ca. 29cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Auffangstation Ungarn
Aufnahmedatum: 10.06.2018

Den kleinen Rüden Mamusz hat es schwer erwischt. Zuerst wurde er wohl Opfer einer Beißattacke durch andere Hunde und daher stammen seine Bissverletzungen. Anscheinend ist er dann aber in Panik geflohen und prompt von einem Auto angefahren worden. Viel mehr Pech geht eigentlich nicht. Und so hoffen wir, dass für Mamusz jetzt die Glückssträhne beginnt.

In der Auffangstation hat man einige Zeit um sein Leben gekämpft, denn Mamusz ging es wirklich schlecht. Aber der kleine Kerl ist ein Kämpfer und hat so ins Leben zurückgefunden. Zum Glück ging es Mamusz nach der Krise jeden Tag ein bisschen besser und mittlerweile hat er sich schon gut erholt und wirkt auch viel fröhlicher.

Wenn Sie unsere kleine Kämpfernatur Mamusz mit einer Patenschaft oder einer einmaligen Spende unterstützen möchten, dann freuen wir uns sehr.

Die Patenschaft vom kleinen Pechvogel Mamusz wurde von einer lieben Patin komplett übernommen, ganz herzlichen Dank für die Hilfe!

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 170€
Stand: 170€
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: 07.2017
Farbe: hellbraun/weiß
Schulterhöhe: ca. 30cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 30.05.2018
Video
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 11.2017
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 26 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 10.05.2018
Videoanzeige
neues Video 10/2018
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2011
Farbe: Hellbraun mit weißen Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 33 cm
kastriert: noch nicht
Aufenthaltsort: Tierheim Orosháza
Aufnahmedatum: 27.03.2018

Mocsi wurde außerhalb von Orosháza gefunden, ganz allein lief der kleine Rüde durch die Gegend. Aber irgendwie lief er merkwürdig und unsere Tierschutzhelfer konnten sehen, dass etwas unter seinem Bauch baumelte. Trotz seiner kurzen Beinchen lief Mocsi aber immer weiter und wollte sich nicht einfangen lassen. Es brauchte viel Geduld, den Kleinen einzufangen, was er zunächst gar nicht gut fand.

Im Tierheim angekommen war Mocsi aber wie ausgewechselt, jetzt findet er Menschen toll und so konnte er problemlos dem Tierarzt vorgestellt werden.

Denn unter Mocsis Bauch baumelte ein großes Anhängsel, dass sich leider als bösartiger Tumor herausstellte. Aber unter der OP konnte der Tumor komplett entfernt werden und Mocsi ist nun wieder völlig hergestellt und hat sich schon gut von dem Eingriff erholt.

Die OP von Mocsi hat einige Kosten verursacht und um dem Kleinen Kerl helfen zu können, brauchen wir ihre Unterstützung, gern in Form einer einmaligen Spende oder einer Patenschaft.

Unser kleiner Mocsi ist durch liebe Unterstützung versorgt, ganz herzlichen Dank!

 

medizinische Behandlung

 
100%
Spendenbarometer
Ziel: 140€
Stand: 140€
reserviert
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 04/2017
Farbe: weissblond mit hellbraunen Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 35 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Auffangstation Ungarn
Aufnahmedatum: 22.03.2018
wieder im Tierheim
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
geboren: ca. 03/2016
Farbe: braun-schwarz
Schulterhöhe: ca. 30 cm
kastriert: ja
Aufenthaltsort: Tierheim Kiskunféleghyáza
Aufnahmedatum: 01.02.2018
 
Template by i-cons.ch / namibia-forum.ch
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok